Burschen

vorfinale18

Sportmittelschule Wörgl gewinnt Vorfinale

Im Rahmen der Fußball-Schülerliga trafen die 3 besten Teams aus Tirol und Osttirol am 9. Mai in Wörgl aufeinander. In einem spannenden Blitzturnier konnten die Fußball-Jungs aus Wörgl das Turnier gewinnen und qualifizierten sich somit für das Landesfinale, welches am 30. Mai in Kitzbühel zwischen der NSMS Wörgl und dem BG/BRG Lienz ausgetragen wird. Der Landessieger darf dann das Land Tirol bei der Bundesmeisterschaft in Kärnten (Faak am See) vertreten.

Tabelle:

  1. NSMS Wörgl
  2. BG/BRG Lienz
  3. BRG in der Au

NMS 1 Wörgl kürt sich erneut zum Bezirksmeister

Am 16. Jänner 2018 wurde in Kufstein die Fußball-Schülerliga-Hallenbezirksmeisterschaft, an der 12 Mannschaften teilnahmen, ausgetragen. Dabei konnte die NMS 1 Wörgl ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewann alle drei Vorrundenspiele, Halbfinale und Finale mit einem souveränen Torverhältnis von 23:1. Nun fiebert die erfolgreiche Truppe aus Wörgl dem Landesfinale in Schwaz am Mittwoch, dem 21.2., entgegen. Der Sieger wird dann zur Bundesmeisterschaft nach Oberösterreich fahren.

f_1
mannschaft

Foto: www.schuelerliga-kitzbuehel.at

Landesfinale der Schülerliga-Hallenmeisterschaft 2017 in Schwaz

„Die NMS Wörgl I sichert sich erneut durch eine überzeugende Leistung im Finale gegen das BRG in der Au die Schülerliga-Hallenmeisterschaft 2017 in Schwaz und vertritt Tirol bei der Bundesmeisterschaft!“ (Zitat http://www.schuelerliga-kitzbuehel.at)

Mit einer herausragenden Mannschaftsleistung in der Gruppenphase mit Siegen gegen die NMS Kirchberg (4:0), das BG Reutte (5:0), die NMS Telfs (7:0) und die SMS Schwaz (3:0) zogen wir in das Halbfinale ein.

Dort wartete die SMS Absam. Dieses Halbfinale war eine klare Angelegenheit und konnte mit 5:0 für Wörgl entschieden werden.

Im Finale erzielte Valentin Weißbacher nach einem schnell gespielten Konter das viel umjubelte 1:0. Die Wörgler Burschen agierten sehr kompakt in ihrem Block und ließen so gut wie keine Chance aus. Elias Gruber setzte sich mit einer Energieleistung von der eigenen Spielfeldhälfte durch und schob souverän zum 2:0 ein. Die weiteren Konterchancen wurden nicht genutzt. Der Anschlusstreffer des BRG in der Au kam zu spät und wir sicherten uns den mittlerweile dritten Landesmeistertitel in Folge.

 

Bezirksmeisterschaft in Kufstein

Am Donnerstag (19.Jänner) fand in der Kufstein-Arena die Hallenbezirksmeisterschaft statt. In der Vorrunde traf unsere Mannschaft auf die NMS Kufstein1, das BG/BRG Wörgl, die NMS Langkampfen und die NMS Reith i. Alpbachtal. Die Vorrundenspiele wurden allesamt gewonnen. Unser Tormann kassierte nur einen Gegentreffer. Im Finale trafen wir auf die NMS Brixlegg. Unser Gegner hatte keine Chance im Finale. Innerhalb von zehn Minuten wurden die Brixlegger mit 7:0 geschlagen. Eine herausragende Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg.

Unser Spieler Tim Feichtner sicherte sich die Torjägerkrone. Gratulation!

futsal_absam1

Futsalturnier in Absam

Auch heuer fand das alljährliche Austauschprojekt der Schulen SMS Wörgl, SMS Absam und SMS Linz Kleinmüchen statt. In diesem Jahr war der Gastgeber die SMS Absam. Das Turnier wurde in der neu erbauten Turnhalle der Volksschule Absam ausgetragen. Die SMS Wörgl nahm mit zwei Mannschaften teil. Beide Mannschaften zeigten ansehnlichen Fußball und schöne Kombinationen über mehrere Stationen. Ballsicherheit und Leidenschaft sind hervorzuheben, lediglich bei der Chancenverwertung muss man sich noch steigern.
Jedenfalls war es wieder eine tolle Erfahrung für die teilnehmenden Schüler, deren Eltern nach dem Futsalturnier jeweils einen Schüler aus Linz als Gast für eine Nacht aufgenommen haben. Neue Freundschaften sind entstanden und im Frühjahr besuchen wir dann die SMS Linz.

Herbstturnier der Schülerliga

Am Donnerstag, dem 6. Oktober 2016, fand das Herbstturnier am Wörgler Kunstrasen statt. Sechs Teams aus dem Bezirk Kufstein nahmen teil, unter anderem die zwei neuen Mannschaften aus Wildschönau und Rattenberg. Unser Team ging als Favorit in dieses Turnier und konnte dieser Rolle auch gerecht werden.
Im ersten Spiel gegen die NMS Rattenberg drehte man einen 1:0 Rückstand in einen 4:1 Sieg um. Schönes Kombinationsspiel und die Passgenauigkeit waren hervorzuheben, nur vor dem Tor hatten wir das Ziel noch nicht richtig eingestellt. Im zweiten Spiel gegen die NMS Wildschönau zeigten die Jungs ihr ganzes Potenzial. Man ließ Ball und Gegner laufen und war diesmal auch eiskalt vor dem Tor.
Im dritten und letzten Spiel stand man der NMS Brixlegg gegenüber. Nach einer 1:0 Führung vergaben die Brixlegger einen Strafstoß, im Gegenzug gelang uns das 2:0. Eine kurze Konzentrationspause verhalf dem Gegner zum Anschlusstreffer. Ab diesem Zeitpunkt übernahm unsere Mannschaft wieder die volle Kontrolle über das Spiel und zwängte dem Gegner wieder ihr eigenes Spiel auf. Schöne Kombinationen, super Laufwege und der volle Wille, ein Tor zu erzielen, wurden wieder in Zählbares umgemünzt.
Das Trainerteam (Schlichenmaier & Holzer) war von den gezeigten Leistungen der Jungs sehr angetan. Volle Konzentration, Teamgeist und der Spaß am Toreschießen waren ausschlaggebend. Macht weiter so!

schuelerliga_6